DSC08415_Fotor

 

AKTUELLE TERMINE :

*to be updated*

Weitere Infos findet ihr auf unserer Facebook Seite

AIESEC in Munich

 

 

Für das Jahr 2015/2016 besteht der Vorstand des Lokalkomitees München aus folgenden acht Mitgliedern:

 

Untitled-8

INES POTZINGER

LOCAL COMMITTEE PRESIDENT (LCP)

EMAIL

Untitled-7

STAVROULA DALOUKA

VICE PRESIDENT TALENT MANAGEMENT (TM)

EMAIL

Untitled-6

MILA YAMAKOVA

VICE PRESIDENT MARKETING (MKT)

EMAIL

Untitled-4

SARAH KAMPITSCH

VICE PRESIDENT OUTGOING GLOBAL COMMUNITY DEVELOPMENT (OGCDP)  

EMAIL

Untitled-1

SHABIH UI HASSAN

VICE PRESIDENT OUTGOING GLOBAL INTERNSHIP PROGRAM (OGIP)

EMAIL
Untitled-5

PRESLAVA KARADJOVA

VICE PRESIDENT INCOMING EXCHANGE (ICX)

EMAIL

Untitled-2

NICOLAS HUPPENBAUER

VICE PRESIDENT RECEPTION (REC)

EMAIL

Untitled-3

ROEL SHEHI

VICE PRESIDENT FINANCE (FIN)

EMAIL


Das Kuratorium von AIESEC in München besteht aus acht Mitgliedern. Wir schätzen das Kuratorium als Partner, der uns von externer Seite mit Rat und Unterstützung zur Seite steht, der unsere Ideale teilt und der unseren Einsatz auch bisweilen hinterfragt. Der Vorstand von AIESEC München trifft sich mit seinen Kuratoren halbjährlich.

 Teilnehmer der Kuratoriumssitzung (1) (1)-2

Dr. Loibl – Geschäftsführer Weiterbildung, Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern 
“Im Zeitalter der Globalisierung sind Internationalität und Praxisbezug zwei der wesentlichen Anforderungen an unseren akademischen Nachwuchs. Deshalb unterstütze ich den internationalen Praktikantenaustausch von AIESEC, der Studierenden durch eine länder- und kulturübergreifende Verknüpfung von Universität und Arbeitswelt die Möglichkeit bietet, ihre fachliche Kompetenz praxisbezogen auszubauen und sich persönlich weiterzuentwickeln.”

Teilnehmer der Kuratoriumssitzung (1) (1)-5

Dr. Stinner MdB – (ehem.) Deutscher Bundestag
“Die AIESEC-Erfahrung Ende der 60er Jahre hat mein berufliches Leben sehr stark beeinflusst. Durch drei Praktika in Großbritannien, den USA und Malaysia und die aktive Arbeit als LCP in München und als Beirat im Deutschen Komitee habe ich Erfahrungen erworben, die für meine Berufswahl und für meinen beruflichen Lebensweg ganz entscheidend waren. Auch durch die internationalen Erfahrungen durch AIESEC bin ich sehr stark bestätigt worden, mich im internationalen Umfeld zu bewegen, was ich bis heute sehr intensiv tue. Danke AIESEC!”

Teilnehmer der Kuratoriumssitzung (1)-8
Dr. Claus Benkert – McKinsey & Company 
“Als global operierende Firma für globalisierte Klienten schätzen und fördern wir gerne den internationalen Austausch. Die Führungstalente von morgen sollen bereits zu Schul- und Studienzeiten Erfahrungen im Ausland sammeln.”

Ulfried Müller – Stadtdirektor Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft

“Als Kuratoriumsmitglied unterstütze ich AIESEC gerne. Dieses Netzwerk bietet Studierenden die Möglichkeit international Erfahrungen zu sammeln, Unternehmen kennen zu lernen und sich dabei persönlich zu entwickeln. Die Stadt München als Wissenschafts-, Technologie- und Hochschulstandort unterstützt AIESEC ebenso. Durch den Studierendenaustausch trägt AIESEC dazu bei, die Münchner Hochschulen und 0den Standort München bekannter zu machen.”

 

Pipedrive

Um unsere Arbeit bei AIESEC effizient und schnell ausführen zu können erhalten wir seit kurzem Unterstützung durch Pipedrive.

 

 

Communications

Das Communications-Team beschäftigt sich sowohl mit externer als auch mit interner Kommunikation und bildet dabei die Schnittstelle zu Studierenden und der Öffentlichkeit. Insgesamt umfasst unsere Arbeit drei konkrete Bereiche:

Der Bereich Marketing ist vor allem für unseren Auftritt an den Hochschulen zuständig. Zu Beginn jedes Semesters werben wir dort einerseits um neue Mitarbeiter und andererseits um Studierende, die ein Auslandspraktikum mit AIESEC absolvieren möchten. Zudem unterstützt das COM-Team die Vermarktung unserer zahlreichen Projekte durch das Erstellen des Marketingmaterials und der Werbestrategien.

Um unsere Aktivitäten einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen, arbeitet bei uns ein Teil des Teams im Bereich Public Relations. Diese Arbeit umfasst das Herstellen von Kontakten zu Münchner Medien und das Erstellen von Pressemeldungen. Zudem kümmern sich die Mitglieder im PR-Bereich um die Aktualität unserer Pressemappe und die Information unserer Mitglieder sowie externer Partner durch einen Newsletter.

Die Wartung und Aktualisierung unserer Homepage und Social Media Kanäle ist eine weitere zentrale Aufgabe des Communications-Teams und gewinnt in einer zunehmend globalisierten und technisierten Welt immer mehr an Bedeutung.

 

Finance

Die Mitarbeiter des Ressorts Finance beschäftigen sich, wie der Name schon sagt, mit allen finanziellen Aspekten unserer Arbeit. Dieses äußerst vielschichtige Arbeitsfeld besteht nicht nur aus den klassischen Finanzaufgaben Accounting & Controlling, sondern auch aus den Bereichen Alternative Finanzierung und Projektbetreuung.

Im Bereich Accounting & Controlling geht es um die Buchhaltung, die Erstellung von Haushaltsplänen und schließlich um den Jahresabschluss. Im Controlling werden momentan die Gebiete Risk Management und langfristiges Budgeting aufgebaut, was das Team vor neue Herausforderungen stellt. Viele Aufgaben wie die Handhabung von Mietausgaben in einer Stadt wie München birgen Gefahren, die wir als Team auf effiziente Weise lösen müssen.

Der Bereich Alternative Finanzierung beschäftigt sich hauptsächlich mit der Generierung neuer Projektideen, deren Abrechnung und finanzieller Kontrolle.

Insgesamt sieht sich das Ressort Finance als Support Team für das Lokalkomitee. Unsere Aufgabe ist es den finanziellen Rahmen zu schaffen und zu sichern, der unsere gemeinnützige Arbeit erst ermöglicht.

 

Incoming Exchange

Das Incoming Exchange Team lässt sich in zwei Bereiche unterteilen, den Bereich „Raising/Sales“ und den Bereich „Matching“

Die im Bereich Raising arbeitenden Mitglieder befassen sich hauptsächlich mit zwei Aufgaben:

  • Potentielle Partnerfirmen für AIESEC München finden und kontaktieren
  • Partnermanagement für bestehende Firmenpartner von AIESEC München

Mithilfe einer sorgfältig durchgeführten Marktsegmentierung sprechen die Mitglieder des Raising Ressorts gezielt Unternehmen in München an, vereinbaren Firmenmeetings (Sales Gespräche), führen diese dann auch eigenverantwortlich durch und sorgen dafür, dass AIESEC München seinen Bestand an Partnerfirmen immer weiter ausbaut.
 Andere Mitglieder des Raising Ressorts beschäftigen sich mit der Betreuung der derzeitigen Partnerfirmen von AIESEC München. Dazu gehören Startups genauso wie Mittelständler bis hin zu DAX 30 Konzernen wie Siemens, Linde, Allianz und Infinion. Diese Partnerfirmen gilt es mit Hilfe von Evaluationsgesprächen, guter und professioneller Betreuung weiter zu binden und die Kooperation weiter auszubauen.

Die Arbeit im Bereich Matching ist vergleichbar mit der in jeder größeren Recruitment (HR) Abteilung eines internationalen Unternehmens. Die Mitglieder des Matching Ressorts sind dafür zuständig, die Stellen, die das Raising Ressort bei den Partnerfirmen beschafft hat, nun mit den richtigen Praktikanten zu besetzen. Hierfür werden die Stellenausschreibungen auf unsere weltweit einheitliche Datenbank hochgeladen. Die Aufgabe der „matcher“ besteht darin, die eingehenden Initiativbewerbungen durchzusehen und zu selektieren. Außerdem sollen mithilfe von bestimmter Filtersoftware die besten Kandidaten gefunden werden und von uns auf das Praktikum aufmerksam gemacht werden. Hierfür stehen die Mitglieder des Matching Ressorts auch in ständigem Kontakt zu AIESEC Mitgliedern aus über 110 Ländern. Im Laufe dieses Prozesses senden die „matcher“ die besten Kandidaten zur finalen Beurteilung an die Unternehmen.
Wenn sich das Unternehmen für den besten Kandidaten entschieden hat, kümmert sich das Maching Ressort außerdem noch um die Beantragung der Arbeitserlaubnis, des Visums sowie in Zusammenarbeit mit dem Reception Team um die Unterbringung der Praktikanten in einer der Wohnungen von AIESEC München.

 

Outgoing Exchange

Aufgabe des Ressorts Outgoing Exchange ist die Auswahl und Betreuung der an einem Auslandspraktikum mit AIESEC interessierten Münchner Studenten. Weiterhin organisiert das Team Outgoing Exchange jedes Semester besondere Events, die sich mit der Thematik Auslandspraktika, der Vorbereitung und den Möglichkeiten im Ausland allgemein auseinandersetzen, um die Studenten hierüber zu informieren und zu begeistern. Darüber hinaus werden die für das Exchangeprogramm ausgewählten Interessenten vom OGX-Team bei der selbstständigen Suche nach Praktikantenstellen in unserer internationalen Datenbank unterstützt. Auch der persönliche Kontakt zu AIESEC-Lokalkomitees in der ganzen Welt, der vielfach die Vermittlung von Praktikanten sehr erleichtern kann, ist Bestandteil unserer Arbeit.

Die Arbeit des OGX-Teams besteht konkret aus folgenden Aufgaben:

  • Beratung der an einem Auslandspraktikum interessierten Studenten
  • Verwaltung der Bewerbungen
  • Organisation und Durchführung des Auswahlprozesses zur Selektion geeigneter Bewerber
  • Erstellung der Praktikantenprofile (Qualifikationen, Erfahrungen, Wünsche etc.) für unsere weltweite Datenbank
  • Schulung der Outgoer (darunter versteht man die ausgewählten Bewerber) im Umgang mit der Datenbank, damit diese selbst nach geeigneten Stellen suchen können
  • Aktives Matching (individuelle Unterstützung beim Bewerbungs- und Findungsprozess von Praktika)
  • Veranstaltung und Organisation von Events rund ums Ausland

 

Reception

Das Reception Team (REC) verantwortet alle Aufgaben, die mit der Betreuung der Praktikanten während ihres Aufenthaltes in München verbunden sind und teilt sich in die zwei Bereiche Praktikantenbetreuung und Mietmanagement auf.

Das Ressort Praktikantenbetreuung (PB) ist für die Bereiche Buddy- und Eventmanagement verantwortlich.
Hauptaufgabe des Buddymanagements ist es für jeden Praktikanten einen Paten im Lokalkomitee zu finden, diesen ausführlich zu schulen und ihm alle erforderlichen Unterlagen bereit zu stellen. Der Pate empfängt seinen Praktikanten am ersten Tag, erledigt mit ihm erste Besorgungen, kümmert sich um alle erforderlichen Behördengänge und steht während des gesamten Aufenthaltes als Ansprechpartner zur Verfügung. Dabei wird er vom Buddymanagement unterstützt.
Das Eventmanagement ist für die Organisation von Veranstaltungen verantwortlich, deren Fokus darauf liegt, Praktikanten und Mitglieder des Lokalkomitees zusammen zu bringen. Dazu werden Events mit Bezug zu deutscher Kultur oder der Landeskultur eines Praktikanten veranstaltet, z.B. Ausflüge nach Schloss Neuschwanstein, oder den Nürnberger Christkindlmarkt, bayerische und internationale kulinarische Abende oder Besuche lokaler traditioneller Einrichtungen.

Das Ressort Mietmanagement (MM) kümmert sich um alle Aufgaben zum Thema „Wohnen“. Um den Praktikanten in München flexibel und zu angemessenen Preisen Unterkünfte anbieten zu können hat das Lokalkomitee München Zimmer und Wohnungen angemietet, welche vom Mietmanagement verwaltet werden. Weiterhin ist das Ressort Mietmanagement dafür verantwortlich neue Unterkünfte in München zu akquirieren, um mehr ausländischen Studenten die Möglichkeit zu geben in München ein Praktikum zu machen. Schließlich organisiert das Mietmanagement auch Wartungs- und Renovierungsarbeiten und kann sich dabei kreativ ausleben.

 

Talent Management

Ein Ressort mit großem Namen und vielen Gesichtern, aber einem Ziel: die Kompetenzentwicklung aller Personen, die mit AIESEC in Kontakt stehen. Damit sind zum einen unsere Mitglieder gemeint, Studierende, die mit uns ins Ausland gehen aber ebenso Studierende aus aller Welt, die hierher nach München kommen. AIESEC ist ein großer Pool voller Möglichkeiten: von A wie Auslandspraktikum, über P wie Persönliche Entwicklung, bis Z wie Zusammenarbeit im Team. Diese Möglichkeiten aufzuzeigen ist die Aufgabe unseres Teams.

Das Aufgabengebiet als “Personalentwicklungs- und schulungsteam” umfasst klar die Mitarbeiterentwicklung und effiziente „Ressourcennutzung“ um bestmögliche Ergebnisse im Lokalkomitee zu erzielen. Dazu gehören zum Beispiel allgemeine Motivations- sowie Anerkennungsmechanismen. Es ist nämlich leicht einzusehen, dass bei AIESEC, wie bei jeder anderen Studenteninitiative, ohne engagierte Mitarbeiter nichts laufen würde. AIESEC lebt vom engagierten, umfassend und proaktiv denkenden Mitglied, welcher ohne zentrale Steuerungs- und Anreizsystem kaum sein Potential ausschöpfen wird.

Das TM-Team hat also die spannende und breit gefächerte Aufgabe, sowohl den Bewerbungs- als auch Eingliederungs- und Schulungsprozess neuer Mitglieder zu steuern. Konkret bedeutet dies: Es werden Bewerbungsbögen erstellt und ausgewertet, Auswahlgespräche geleitet, das CRM System gepflegt, viele Trainings und Workshops organisiert, Schulungsprozesse auf das Komitee zugeschnitten, Konferenzen beworben, Zeugnisse geschrieben, Umfragen und Fragebögen erstellt…

Wir beschäftigen uns also oft, aber nicht ausschließlich mit projektorientierten Aufgaben. Vorallem wir bekommen ein umfassendes Verständnis für das Komitee und die Bedürfnisse und Entwicklung all seiner Mitglieder.

AIESEC in München
Postadresse:
Ludwigstr. 27 / II
80539 München

Büroadresse:
Oettingenstr. 67, Zimmer FU 105
80538 München

Telefon: +49(0)89 21 806 341
Fax: derzeit nicht verfügbar

E-mail: lc.muenchen@aiesec.de